5. Kongress "Beruf und Pflege"

Beim 5. Kongress aus der Reihe "Dialog Beruf & Familie" am 4. September 2008 standen Fragen rund um die "Vereinbarkeit von Beruf und Pflege" im Focus.

 

Vortrag auf dem Kongress

Auftakt zum 5. Kongress der Reihe „Dialog Beruf & Familie“: Das damalige Hessische Sozialministerium (heute Hessisches Ministerium für Soziales und Integration), die berufundfamilie gGmbH – eine Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, die hessenstiftung-familie hat zukunft sowie die AOK Hessen hatten eingeladen.

Gerd Krämer, Staatssekretär im Hessischen Sozialministerium

”Unternehmen sind gut beraten, die betrieblichen Verhältnisse so zu gestalten, dass familiengerechte Arbeitswelten entstehen. Eine familienbewusste Personalpolitik rechnet sich, weil sie zu Wettbewerbsvorteilen in der Personalentwicklung führt und positive Auswirkungen auf die Produktivität der Mitarbeiter hat”, erklärte Gerd Krämer, Staatssekretär im Hessischen Sozialministerium.

Fritz Müller, Vorstandsvorsitzender der AOK Hessen

Fritz Müller, Vorstandsvorsitzender der AOK Hessen, unterstrich die gesellschaftliche und unternehmensstrategische Bedeutung des Themas. „Wir helfen unseren Beschäftigten durch konkrete Angebote dabei, die persönliche und familiäre Situation zu meistern, aber auch im Beruf den Anschluss zu halten. Familie und Beruf werden so vereinbar. Davon profitieren die Mitarbeiter und das Unternehmen gleichermaßen."

Uwe van den Busch (Hessen Agentur)

Uwe van den Busch (Hessen Agentur)

Abstimmung per Knopfdruck

Abstimmung per Knopfdruck - die neue Technik wurde gut angenommen.

Talkrunde auf dem Kongress

Talkrunde zum Thema "Hessen im Wandel – Kann die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege gelingen?"

Imke Meyer, Frauenbeauftragte der Stadt Hanau

Imke Meyer, Frauenbeauftragte der Stadt Hanau

Dr. Jürgen Wüst (IFOK) und Daniela Kobelt Neuhaus (Karl Kübel Stiftung)

Dr. Jürgen Wüst (IFOK) und Daniela Kobelt Neuhaus (Karl Kübel Stiftung)

Dr. Ulrich Kuther und Nicole Bärenstrauch von der hessenstifung

Dr. Ulrich Kuther und Nicole Bärenstrauch von der hessenstifung

Am Infostand des PME Familienservice

Am Infostand des PME Familienservice

Am Stand der AOK

Der Stand der AOK Hessen

Am Stand der VivaSenia GmbH

Am Stand der VivaSenia GmbH

Pinnwand

Erfahrungen, Ideen und Anregungen

Inhalt erstellt am 24.09.2008  -  Zuletzt aktualisiert am 28.02.2014

Detailsuche

  • Adressbuch
  • Einrichtungen und Ansprechpartner in Ihrer Nähe
  • Erste Hilfe
  • Die Anlaufstelle für den familiären Notfall
  • Kontakt
  • Der direkte Draht zur FamilienAtlas - Redaktion
Seitenanfang