Ausbildung

Bei Familien mit Kindern sind es nach wie vor zumeist die Mütter, die sich zwischen Familie und Beruf entscheiden müssen oder die eigene Erwerbstätigkeit einschränken.

Gerade Mütter ohne Ausbildung haben dabei geringere Chancen, eine familienbegleitende Tätigkeit auszuüben oder nach einer Familienphase wieder auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Gezielte Ausbildungs- und Umschulungsmöglichkeiten erleichtern Einsteigern, Umsteigern und Quereinsteigerinnen den Anfang und helfen, relativ schnell in den neuen Beruf zu starten. Bei dem Zugang zu den Ausbildungsgängen und der Gestaltung der Ausbildungen fallen die so genannten Schlüsselqualifikationen der Eltern stark ins Gewicht - jene vielfältigen Kompetenzen, die Eltern und insbesondere Mütter bei der Versorgung, Pflege und Erziehung von Kindern sowie der Betreuung von pflegebedürftigen Familienangehörigen erwerben.

 Logo Berufe mit Zukunft

Berufe mit Zukunft

Informationen zu Gesundheits- und Pflegefachberufe im pflegerischen, therapeutischen und medizinisch-technischen Bereich finden Sie unter Berufe mit Zukunft.

 

 

Inhalt erstellt am 16.12.2004  -  Zuletzt aktualisiert am 29.01.2014

Detailsuche

  • Adressbuch
  • Einrichtungen und Ansprechpartner in Ihrer Nähe
  • Erste Hilfe
  • Die Anlaufstelle für den familiären Notfall
  • Kontakt
  • Der direkte Draht zur FamilienAtlas - Redaktion
Seitenanfang