Listen
Mutter am PC mit Baby
Familie & Beruf

8. Kongress "Zukunft der Arbeits(zeit)gestaltung: zwischen Fachkräftebedarf und Familienorientierung"

Der 8. Kongress "Zukunft der Arbeits(zeit)gestaltung: zwischen Fachkräftebedarf und Familienorientierung“  aus der Kongressreihe Dialog Beruf & Familie fand am 13. Mai 2013 statt.

"Zukunft der Arbeits(zeit)gestaltung: zwischen Fachkräftebedarf und Familienorientierung" 

Ob Familien zusammen halten, ob Eltern und Kinder füreinander da sein können, ist in erster Linie eine Frage der Zeit. Deswegen ist Zeit nicht nur als Taktgeber in der Arbeitsgestaltung, sondern gilt als neue Leitwährung für die Familienpolitik. Eltern brauchen Zeit, um ihre Kinder ins Leben zu begleiten, und sie brauchen Zeit, wenn Angehörige Unterstützung benötigen oder pflegebedürftig werden. Aus Studien wissen wir: Der Wunsch nach mehr Zeit für Familie rangiert noch vor dem Wunsch nach mehr Geld oder nach besserer Kinderbetreuung.

Mehr erwerbstätige Mütter, neue Arbeitszeitvorstellungen von Vätern und immer mehr Menschen, die sich neben ihrem Beruf um pflegebedürftige Angehörige kümmern, nehmen auf Arbeitszeitmodelle Einfluss. Eine intelligente Arbeitszeitgestaltung wird daher immer mehr zum Schlüsselthema einer zukunftsorientierten Personalpolitik. Qualifizierte Fachkräfte werden durch kluge Arbeitszeitmodelle, die vorausschauend auch die Bedürfnisse der nachwachsenden »Generation Y« aufgreifen, besser gewonnen und ans Unternehmen gebunden.

Mit der Kongressreihe "Dialog Beruf & Familie in Hessen" wollen das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, die "hessenstiftung – familie hat zukunft" und das Unternehmensnetzwerk »Erfolgsfaktor Familie« deutlich machen, dass Familienpolitik im Zusammenwirken aller gesellschaftlichen Ebenen entscheidend zum Standortvorteil einer Region beiträgt.

Auf dem Kongress "Zukunft der Arbeits(zeit)gestaltung: zwischen Fachkräftebedarf und Familienorientierung" wurden konkrete Praxisbeispiele gelungener Arbeitszeitmodelle aus Hessen diskutiert, um zum Austausch von Ideen und Modellen anzuregen.

Kongressdokumentation

Die Kongressdokumentatiopn finden Sie auf der Website der hessenstiftung - familie hat zukunft.

Veranstalter

Veranstalter des 8. Kongresses sind die Hessische Landesregierung, vertreten durch das damalige Hessische Sozialministerium (heute: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration), die "hessenstiftung – familie hat zukunft" und das Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie" in Kooperation mit der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar und dem RKW Hessen.

Zuletzt aktualisiert am 13.04.2016

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

Stylesheet ändern

Mit dieser Funktion werden die Kontraste der Schriften auf einen Wert 5:1 erhöht. Sollte Ihnen das nicht ausreichen, benutzen Sie bitte die Einstellmöglichkeiten Ihres Computers.

Hilfe hierzu finden Sie auf einfachsurfen.sozialnetz-service.de