Listen
Kinder stehen im Fußballtor
Kinder & Jugendliche

Juleica

Seit der Einführung der Juleica im Jahr 1999 sind bundesweit insgesamt 132.334 Juleicas in Deutschland an Jugendleiterinnen und Jugendleiter ausgegeben worden. Allein Hessen sind es 10.164 Juleicas (Stand November 2016).

Die Juleica ist nicht nur ein Ausweisdokument – sie soll zur Qualifizierung ihrer Inhaber beitragen und ihnen zugleich als Anerkennung ihres Engagements auch Vergünstigungen einräumen.

Vergabe der Juleica

Die Juleica kann jede/r erhalten, der als Jugendleiterin oder Jugendleiter in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit tätig ist – und zwar bei einem dem Hessischen Jugendring angehörigen Jugendverband, für einen nach § 75 des Kinder- und Jugendhilfegesetz anerkannten Träger der freien Jugendhilfe oder für einen Träger der öffentlichen Jugendhilfe.

Die Vergabe der Juleica erfolgt in Hessen über die Jugendämter. Dort bekommt man auch das nötige Antragsformular. Grundlage der Vergabe sind die „Bestimmungen zur Einführung der Jugendleiter/innen-Card in Hessen“, die durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (ehemals Hessisches Sozialministerim)  erlassen wurden.

JULEICA online beantragen!

In Hessen ist es seit dem 1. Dezember 2009 möglich, die Juleica online zu beantragen - www.juleica.de.

Zuletzt aktualisiert am 16.01.2017
Ansprechpartner

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration 
Gerd Reichwein 
Tel. 0611/817-3274

Adressen

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

Stylesheet ändern

Mit dieser Funktion werden die Kontraste der Schriften auf einen Wert 5:1 erhöht. Sollte Ihnen das nicht ausreichen, benutzen Sie bitte die Einstellmöglichkeiten Ihres Computers.

Hilfe hierzu finden Sie auf einfachsurfen.sozialnetz-service.de